Roh-vegane Papaya-Buchweizen-Bowl Yasemin Wüstenhagen

Eine Schüssel voller Enzyme – Die roh-vegane Papaya-Buchweizen-Bowl bringt die Verdauung in Schwung

Auf der Suche nach dem wohl gesündesten und am schnellsten gemachten Frühstück aller Zeiten? Hier ist es: Die roh-vegane Papaya-Buchweizen-Bowl glänzt mit einfacher Zubereitung, feinem Geschmack, guten Zutaten und verdauungsfördernder Wirkung. Der tropische Pseudogetreide-Frucht-Genuss mit Papaya-, Kokos- und Zitrusnoten ist gluten- und zuckerfrei, dafür extra enzymreich! 

Erst aktiviert Ihr den Buchweizen, dann aktiviert der Buchweizen Euch. Unterstützt wird das Pseudogetreide dabei von ein paar leckeren Add-Ons, die Eure Verdauung ordentlich mit Enzymen versorgen: Fruchtige Beeren, vollmundiger Kokosjoghurt, frische Papaya samt ihrer pfeffrigen Kerne sowie süß-saurer Saft von Zitrone und Orange vereinen sich zu einer köstlichen Stimmigkeit in Rohkostqualität! 

Roh-vegane Papaya-Buchweizen-Bowl Yasemin Wüstenhagen Müsli

Das leckere Buchweizen-Frühstück ist:

  • bio
  • roh-vegan
  • laktosefrei
  • milcheiweißfrei
  • sojafrei
  • ölfrei
  • glutenfrei
  • zuckerfrei
  • ballaststoffreich
  • proteinreich
  • enzymreich 
Roh-vegane Papaya-Buchweizen-Bowl Yasemin Wüstenhagen zuckerfrei

Roh-vegane Papaya-Buchweizen-Bowl – so geht’s!

Das Buchweizen-Frühstück ist beinahe ein Selbstläufer. Das Pseudogetreide über Nacht einweichen und die Magic passiert von allein. Den aktivierten Buchweizen am nächsten Morgen gut abspülen, da er stark schleimt. Zitrone und Orange auspressen. Den abgespülten Buchweizen mit Joghurt und Saft vermengen, anschließend mit Früchten garnieren. Bei der Auswahl der Toppings sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Der letzte Schritt heißt: Genießen!

Eine Schüssel voller Enzyme – Die roh-vegane Papaya-Buchweizen-Bowl bringt die Verdauung in Schwung

Rezept von Yasemin WüstenhagenGericht: Bowl, Frühstück, ZwischenmahlzeitKüche: gesund, fancySchwierigkeit: super einfach
Portionen

2

Portionen
Vorbereitung

24

hours 
Zubereitung

20

Minuten

Auf der Suche nach dem wohl gesündesten und am schnellsten gemachten Frühstück aller Zeiten? Hier ist es: Die roh-vegane Papaya-Buchweizen-Bowl glänzt mit einfacher Zubereitung, feinem Geschmack, guten Zutaten und verdauungsfördernder Wirkung. Der tropische Pseudogetreide-Frucht-Genuss mit Papaya-, Kokos- und Zitrusnoten ist gluten- und zuckerfrei, dafür extra enzymreich! 

Brauchst du!

  • Equipment:
  • Sprinkles of Cuteness

  • Für die Bowl:
  • 1 Tasse Buchweizen

  • ½ Zitrone, Saft

  • ½ Orange, Saft

  • 2 EL Kokosjoghurt

  • Für das Topping:
  • Papaya + Kerne

  • Blaubeeren

  • Kokosjoghurt

  • Hanfsamen

Machst du!

  • Buchweizen über Nacht einweichen und am nächsten Morgen gut abspülen.
  • Zitrone und Orange auspressen.
  • Den gespülten Buchweizen mit Joghurt und Saft vermengen, anschließend mit Toppings nach Wahl garnieren.
  • Der letzte Schritt heißt: Genießen!

Alle Zellen unseres Körpers enthalten Enzyme

Enzyme sind komplexe Proteinmoleküle und wirken wie Katalysatoren, die Reaktionen im Körper antreiben und beschleunigen, ohne dabei selbst verbraucht zu werden. Enzyme sind an nahezu jeder Stoffwechselreaktion beteiligt. Folglich kann der Körper ohne sie nicht überleben. Neben den Stoffwechsel- und Verdauungsenzymen, die vom Körper eigenständig gebildet werden – und komplexe Nahrungsmoleküle in einfache Moleküle verwandeln, die vom Blut aufgenommen werden können – gibt es die Nahrungsmittelenzyme. Diese werden über die Nahrung aufgenommen, insbesondere in Form von frischen und unverarbeiteten Lebensmitteln. 

Roh-vegane Papaya-Buchweizen-Bowl Yasemin Wüstenhagen Enzyme

Enzymreiche Nahrung entlastet das Verdauungssystem

Mit einer enzymreichen Ernährung können wir unseren Körper wesentlich unterstützen. Das empfiehlt sich besonders für ältere Menschen, da die natürliche Enzymaktivität im Laufe des Lebens abnimmt. Denn auch wenn unser Körper denaturierte Nahrung mit körpereigenen Verdauungsenzymen verarbeiten kann, kostet ihn die dauerhafte Forderung des Verdauungssystems Energie, die dann an anderer Stelle fehlt – wie beispielsweise der Zellregeneration.    

Roh-vegane Papaya-Buchweizen-Bowl Yasemin Wüstenhagen glutenfrei

 Eine Bowl voll enzymreicher Nahrungsmittel

Als besonders enzymreich gelten natürliche, frische und ungekochte Lebensmittel. Die Buchweizen-Breakfast-Bowl ist damit der ideale Kandidat, um der Verdauung helfend unter die Zotten zu greifen. Der Buchweizen wird durch den Einweichvorgang aktiviert, Papaya – besonders dank ihrer Kerne – zählt zu den enzymreichsten Früchten, Kokosjoghurt ist ein fermentiertes Lebensmittel. Also nichts wie ran an die Enzymbowl! 

Roh-vegane Papaya-Buchweizen-Bowl Yasemin Wüstenhagen Frühstück

Der große Durchputz …

… gelingt ganz klar mit der roh-veganen Papaya-Buchweizen-Bowl. Nicht nur aufgrund ihres Enzymreichtums ist sie ein echter Segen für die Verdauung. Auch der hohe Ballaststoffgehalt putzt ordentlich durch und sorgt für eine extra lange Sättigung. Ob ganz klassisch zum Frühstück oder zu jeder anderen Tageszeit, die Bowl ist immer zu empfehlen und ideal geeignet für den Aufbau einer gesunden Darmflora. Große Empfehlung für ein gutes Bauchgefühl! 

Cuten Appetit!

Weitere roh-vegane Rezepte findet Ihr hier!   

 

Ich freue mich über Deine Rückmeldung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*