Vegane Grillgemüsestulle mit Hummus Yasemin Wüstenhagen lecker

Orient auf dem Brot – Vegane Grillgemüsestulle mit Hummus

Käsebrot war gestern, vegane Grillgemüsestulle mit Hummus ist heute: Man nehme eine saftige Scheibe Vollkornbrot und bestreiche sie mit selbstgemachtem Hummus. Darauf verteile man Rucola, Frühlingszwiebeln und das Herzstück der Stulle: gegrilltes Ofengemüse mariniert mit Weißweinessig, Olivenöl und aromatischem Oregano. Im letzten Schritt toppe man es mit Granatapfelkernen und Linsenchips – fertig ist die leckerste Stulle der Welt!


Ein bisschen Orient, ein wenig Bella Italia und ein kleines Stück Deutschland vereint auf einem Teller: Die vegane Grillgemüsestulle mit Hummus verbindet das Beste aus drei Nationen und liefert ein buntes Feuerwerk für alle Sinne! Das üppig belegte Brot besticht mit den Röstaromen von Paprika, Aubergine und Zucchini, der kräftigen Würze von Oregano und Kreuzkümmel, der Säure des Essigs sowie der Süße der Granatapfelkerne, die gleichzeitig für den gewissen Crunch sorgen!

Die fancy Gemüsestulle ist:

  • bio
  • vegan
  • laktosefrei
  • milcheiweißfrei
  • sojafrei
  • eifrei
  • zuckerfrei
  • ballaststoffreich

Vegane Grillgemüsestulle mit Hummus – so geht’s!

Außergewöhnlich guter Genuss braucht Zeit! Das Gemüse waschen und am Stück in den vorgeheizten Backofen legen. Das Gemüse nicht schneiden und auch nicht mit Öl einreiben, damit beim Backvorgang keine Transfette entstehen. Keine Sorge: Es wird trotzdem gar. Das fertige Gemüse abkühlen lassen. Nach dem Erkalten kleinschneiden, mit der Essig-Öl-Gewürzmischung vermengen und ziehenlassen. Das Brot mit Hummus bestreichen. Rucola und Grillgemüse darauflegen und mit Frühlingszwiebeln, Granatapfelkernen und Linsenchips garnieren. Vorsichtig genießen – denn der Belag fällt nicht nur auf, sondern auch gerne runter …

Orient auf dem Brot – vegane Grillgemüsestulle mit Hummus

Rezept von Yasemin WüstenhagenGericht: Brotzeit, Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Snack, ZwischenmahlzeitKüche: vegan, orientalisch, italienisch, deutsch, fancySchwierigkeit: einfach
Portionen

4

Portionen
Backen

1

hour 
Abkühlen

1

hour 
Einlegen

1

Stunde
Zubereitung

25

Minuten

Käsebrot war gestern, vegane Grillgemüsestulle mit Hummus ist heute: Man nehme eine saftige Scheibe Vollkornbrot und bestreiche sie mit selbstgemachtem Hummus. Darauf verteile man Rucola, Frühlingszwiebeln und das Herzstück der Stulle: gegrilltes Ofengemüse mariniert mit Weißweinessig, Olivenöl und aromatischem Oregano. Im letzten Schritt toppe man es mit Granatapfelkernen und Linsenchips – fertig ist die leckerste Stulle der Welt!

Brauchst du!

  • Equipment:
  • Sprinkles of Cuteness

  • Für die Grillgemüsestulle:
  • 4 Scheiben Vollkornbrot

  • 8 EL Hummus

  • 1 Handvoll Rucola

  • 1 Zucchini, klein

  • ½ Aubergine, klein

  • ½ Paprika, rot

  • ½ Paprika, gelb

  • Zum Einlegen:
  • 3 EL Weißweinessig

  • 3 EL Olivenöl

  • 1 TL Oregano

  • Salz, Pfeffer, Chili (nach Belieben)

  • Für das Topping:
  • 1 Frühlingszwiebel

  • 4 EL Granatapfelkerne

  • 1 Handvoll Linsenchips

Machst du!

  • Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Das Grillgemüse waschen und am Stück in den vorgeheizten Backofen legen. Das Gemüse nicht schneiden und auch nicht mit Öl einreiben, damit beim Backvorgang keine Transfette entstehen. Die Paprika etwa 30 min backen, die Zucchini 45 min und die Aubergine 60 min. Mit einem Messer die „Stäbchenprobe“ machen, um zu überprüfen, ob das Gemüse weich ist.
  • Essig, Öl und Gewürze zum Einlegen vermengen.
  • Das fertige Gemüse mindestens 1 h abkühlen lassen. Nach dem Erkalten kleinschneiden, mit der Essig-Öl-Gewürzmischung vermengen und bis zu 1 h ziehen lassen. Für einen intensiveren Geschmack gerne auch über Nacht ziehen lassen.
  • Das Brot mit Hummus bestreichen. Rucola und Grillgemüse darauflegen und mit Frühlingszwiebeln, Granatapfelkernen und Linsenchips garnieren.
  • Genießen!
Vegane Grillgemüsestulle mit Hummus Yasemin Wüstenhagen zuckerfrei

Orientalisch, italienisch, gut bürgerlich

Die vegane Grillgemüsestulle mit Hummus ist der perfekte Kandidat für ein deftiges Frühstück, ein leichtes Mittagessen oder ein herzhaftes Abendbrot. Mit ihr bekommt der Begriff Brotzeit eine ganz neue Bedeutung: Aus verstaubt und eintönig wird außergewöhnlich und schmackhaft. Ein Genuss so individuell kombinierbar wie der Geschmack seines Genießers. Also ran an das Lieblingsgemüse und den Lieblingsaufstrich und rauf auf das Lieblingsbrot!

Grillgemüse Yasemin Wüstenhagen

Cuten Appetit!

Mehr Stullen gibt es hier!

Vegane Grillgemüsestulle mit Hummus Yasemin Wüstenhagen
 

Ich freue mich über Deine Rückmeldung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*