Vegane Bruschetta Stulle Yasemin Wüstenhagen

Vegane Bruschetta Stulle – der etwas andere Tomatenaufstrich

Eine leckere Vollkornschnitte belegt mit saftigen Cherrytomaten – klingt wenig spektakulär, doch ist der Himmel auf Erden. Denn die schmackhaften Paradiesäpfel gehen mit roter Zwiebel, frischem Knoblauch und aromatischem Basilikum ein unwiderstehliches Bündnis ein. Angemacht mit fruchtigem Balsamico, intensivem Olivenöl, Salz, Chili und Pfeffer entsteht ein feines Geschmacksfeuerwerk oder einfach die vegane Bruschetta Stulle!


Von Bruschetta inspiriert – nur gesünder und einfacher und leckerer. Klingt nach einer Win-Win-Win-Situation? Ist es auch. Die vegane Bruschetta Stulle liefert dank des Vollkornbrotes extra viele Ballaststoffe. Außerdem werden die Tomaten nicht erhitzt. Das schont die Vitamine und spart Zeit. Weiter heben Olivenöl, Balsamico und Basilikum das Tomatenbrot geschmacklich auf ein neues Level! Ein paradiesischer Genuss, dem selbst Tomaten-Kritiker nicht widerstehen können!

Vegane Bruschetta Stulle Yasemin Wüstenhagen bio

Das fruchtige Tomatenbrot ist:

  • bio
  • vegan
  • laktosefrei
  • milcheiweißfrei
  • eifrei
  • sojafrei
  • zuckerfrei
  • ballaststoffreich
Vegane Bruschetta Stulle Yasemin Wüstenhagen zuckerfrei

Vegane Bruschetta Stulle – so geht’s!

Die gesunden Bruschetta sind im Handumdrehen zubereitet. Tomaten waschen und vierteln. Zwiebel und Knoblauch kleinschneiden. Basilikum hacken. Die kleingeschnittenen Komponenten mit Essig, Öl und Gewürzen vermengen. Und schon kann das Brot belegt werden. Viel hilft viel lautet hier die Devise. Wer möchte, kann sein Brot toasten oder die Zutaten für den Brotbelag pürieren. So entsteht eine Art Aufstrich, dem für eine festere Konsistenz Cashew- oder Sonnenblumenkerne beigemischt werden sollten.

Vegane Bruschetta Stulle – der etwas andere Tomatenaufstrich

Rezept von Yasemin WüstenhagenGericht: Brotzeit, Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Snack, ZwischenmahlzeitKüche: vegan, italienisch, deutsch, fancySchwierigkeit: einfach, schnell
Portionen

2

Portionen
Zubereitung

15

Minuten

Eine leckere Vollkornschnitte belegt mit saftigen Cherrytomaten – klingt wenig spektakulär, doch ist der Himmel auf Erden. Denn die schmackhaften Paradiesäpfel gehen mit roter Zwiebel, frischem Knoblauch und aromatischem Basilikum ein unwiderstehliches Bündnis ein. Angemacht mit fruchtigem Balsamico, intensivem Olivenöl, Salz, Chili und Pfeffer entsteht ein feines Geschmacksfeuerwerk oder einfach die vegane Bruschetta Stulle!

Brauchst du!

  • Equipment:
  • Sprinkles of Cuteness

  • Für die Bruschetta Stulle:
  • 4 Scheiben Vollkornbrot

  • 250 g Cherrytomaten

  • ½ Zwiebel, rot

  • 1 Knoblauchzehe

  • 3 EL Balsamico-Essig, dunkel

  • 3 EL Olivenöl

  • 15 Blätter Basilikum

  • Salz, Pfeffer, Chili

Machst du!

  • Tomaten waschen und vierteln. Zwiebel und Knoblauch kleinschneiden. Basilikum hacken.
  • Die kleingeschnittenen Komponenten mit Essig, Öl und Gewürzen vermengen.
  • Das Brot belegen und genießen!
Vegane Bruschetta Stulle Yasemin Wüstenhagen Rezept

Tomaten auf dem Brot

Na hoffentlich! Denn dieses Geschmackserlebnis sollte sich kein Brotzeit-Gourmet entgehen lassen. Der fein kombinierte Tomatenbelag umspielt mit seiner süß-sauren Note den Gaumen. Gleichzeitig verleihen ihm Zwiebel, Knoblauch und Gewürze eine Schärfe, die es in sich hat. Heißer Genuss, der zum Frühstück genauso gut schmeckt wie zwischendurch oder am Abend. Da kann man auch mal über das Gluten in der Stulle hinwegsehen. Also Mahlzeit, Brotzeit!

Vegane Bruschetta Stulle Yasemin Wüstenhagen Tomate

Cuten Appetit!

Mehr spannende Ideen für den perfekten Brotbelag gibt es hier!

Vegane Bruschetta Stulle Yasemin Wüstenhagen Vollkorn
 

Ich freue mich über Deine Rückmeldung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*