Vegane Kirschmuffins ohne Zucker Yasemin Wüstenhagen

Sinnlich-süße Sünde – Vegane Kirschmuffins ohne Zucker und Gluten

„Be my Cherry-tine“ – soll ich euch verraten, wer da ganz sicher nicht nein sagen kann? Vegane Kirschmuffins ohne raffinierten Zucker und Gluten. Denn diese saftigen Herzküchlein sind wie gemacht dafür, Verliebten den Tag zu versüßen. Sinnlich in der Optik, vor allem aber im Geschmack, bringen sie Feuer auf den Teller und Genuss an den Gaumen. Perfekt für alle Cherry Ladies and Gentelmen. 

Einmal gekostet, für immer verliebt! Schließlich ist die Kirsche, Symbol der Liebe, Hauptzutat der feuerentfachenden Frucht-Frischkäse-Muffins. Ganz ohne Öl und raffinierten Zucker schmeicheln die Küchlein Geschmack und Figur. Mit Zimt, Nelke und Kardamom verfeinert, entfesseln die Gewürzmuffins ein Feuerwerk der Gefühle. Für einen gelungenen Valentinstag mit dem leckersten Partner. 

Vegane Kirschmuffins ohne Zucker Yasemin Wüstenhagen ohne Gluten

Die saftigen Herzmuffins sind:

  • bio
  • vegan
  • laktosefrei
  • milcheiweißfrei
  • eifrei
  • ölfrei
  • sojafrei
  • glutenfrei
  • frei von raffiniertem Zucker
  • ballaststoffreich 
Vegane Kirschmuffins ohne Zucker Yasemin Wüstenhagen Rezept

Vegane Kirschmuffins ohne raffinierten Zucker und Gluten – so geht’s!

Wer im Sturm die Herzen erobert, sollte im Nu zubereitet sein: Ein weiterer Pluspunkt für die Kirschmuffins, die damit auf ihrem Liebeszug kaum mehr aufzuhalten sind. Zunächst die trockenen Zutaten vermengen, dann die flüssigen samt den Sauerkirschen hinzufügen. Alles zu einem homogenen Teig vermengen. Den Teig in die Muffinförmchen füllen und backen. Die fertigen Muffins auskühlen lassen. Mandelsahne mit Kirschsaft vermengen und in die Herzmulden auf den Muffins füllen. Mit Puderxucker bestreuen und genießen. 

Sinnlich-süße Sünde – Vegane Kirschmuffins ohne raffinierten Zucker und Gluten

Rezept von Yasemin WüstenhagenGericht: Muffins, Snack, Treat, Frühstück, Zwischenmahlzeit, DessertKüche: vegan, süß, vollwertig, ValentinstagSchwierigkeit: einfach
Zubereitung

35

Minuten
Backen

45

Minuten

„Be my Cherry-tine“ – soll ich euch verraten, wer da ganz sicher nicht nein sagen kann? Vegane Kirschmuffins ohne raffinierten Zucker und Gluten. Denn diese saftigen Herzküchlein sind wie gemacht dafür, Verliebten den Tag zu versüßen. Sinnlich in der Optik, vor allem aber im Geschmack, bringen sie Feuer auf den Teller und Genuss an den Gaumen. Perfekt für alle Cherry Ladies and Gentelmen. 

Brauchst du!

  • Equipment:
  • Sprinkles of Cuteness

  • Muffin-Herzform

  • Für die Muffins:
  • 2 Tassen Hafermehl

  • 1 Tasse Mandelmehl

  • ⅓ Tasse Kokosblütenzucker

  • 1 TL Zimt

  • 1 Prise Nelke

  • 1 Prise Kardamom

  • 1 EL Backpulver

  • 1 Messerspitze Natron

  • ⅓ Tasse Frischkäse, vegan

  • 2 Tassen Sauerkirschen, aus dem Glas

  • ½ Tasse Kirschsaft

  • 1 Tasse Mineralwasser

  • Für das Topping:
  • 2 EL Mandel-Schlagcreme

  • 1 EL Sauerkirschsaft

  • 1 EL Puderxucker

Machst du!

  • Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die trockenen Zutaten für die Muffins vermengen. Die flüssigen Zutaten samt den Sauerkirschen hinzufügen. Alles zu einem homogenen Teig vermengen. Den Teig in die Muffinförmchen füllen und backen.
  • Die fertigen Muffins vollständig auskühlen lassen.
  • Für das Topping Mandelsahne mit Kirschsaft vermengen und in die Herzmulden auf den Muffins füllen. Mit Puderxucker bestreuen und genießen.
Vegane Kirschmuffins ohne Zucker Yasemin Wüstenhagen mit Mandelsahne

Guten Freunden gibt man ein Kirschküsschen

Valentinstag hin oder her, in einer Beziehung oder nicht – vegane Kirschmuffins ohne raffinierten Zucker und Gluten machen jede Lebenslage schöner. Die Gewürzküchlein sind ein Treat für Körper und Seele. Mit ihrem hohen Ballaststoffgehalt geben sie nicht nur als leckere Nascherei eine gute Figur ab, sondern können sogar als gesundes Frühstück durchgehen. Sündigen mit reinem Gewissen war also noch nie einfacher. 

Vegane Kirschmuffins ohne Zucker Yasemin Wüstenhagen ohne Ei

Cuten Appetit!

Weitere Valentinstags-Rezepte findet Ihr hier!

Vegane Kirschmuffins ohne Zucker Yasemin Wüstenhagen Herz
 

Ich freue mich über Deine Rückmeldung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*