Chocolate Raw Cake ohne Zucker Yasemin Wüstenhagen

Schokoladig, fruchtig, gut – Chocolate Raw Cake ohne Zucker und Gluten

Eine zarte Creme von Schokolade, die auf der Zunge geradezu zergeht. Darunter ein fruchtiger Boden, dessen herber Charakter die feine Schokonote in besonderem Maße hervorhebt. Eine rohvegane Geschmackssensation, bedeckt von einem tiefroten Beerengelée vollgepackt mit Antioxidantien  – das ist der Chocolate Raw Cake ohne raffinierten Zucker und Gluten: Eine Schokoladencremetorte, die mehr als nur lecker ist, ein wahrer Healthy Treat, der glücklich macht!

Was auf den ersten Blick wie Triple Chocolate Traum wirkt, erweist sich bei genauerem Hinsehen als raffinierte Komposition von Schokolade und Frucht. Edel in Geschmack und Optik lässt der gesunde Raw Cake Schokoherzen höher schlagen. Neben einer kakaobuttrigen Portion Genuss bietet der cremige Kuchen dank der Verwendung aktivierter Nüsse und der Verarbeitung bei niedrigen Temperaturen eine Vielzahl an Vitaminen, Mineralstoffen und Enzymen. Perfekt für alle gesundheitsbewussten Schleckermäulchen! 

Chocolate Raw Cake ohne Zucker Yasemin Wüstenhagen vegan

Der Chocolate Raw Cake ist:

  • bio
  • vegan
  • laktosefrei
  • milcheiweißfrei
  • kokosfrei
  • ölfrei
  • sojafrei
  • eifrei
  • glutenfrei
  • frei von raffiniertem Zucker
  • ballaststoffreich
Chocolate Raw Cake ohne Zucker Yasemin Wüstenhagen Glutenfrei

Chocolate Raw Cake ohne Zucker und Gluten – so geht’s!

3 Schichten, 3 Arbeitsschritte, ein wenig Geduld und ganz viel Hingabe! Das beschreibt die Zubereitung des rohveganen Schokotraums. Von unten nach oben setzt er sich zusammen aus dem leicht sauren Nuss-Frucht-Boden, der süßen Schokoladencreme sowie der herben Fruchtgeléemasse. Roh, vegan, ein Meisterwerk, das jede Geschmacksknospe stimuliert und damit jede Mühe wert! 

Chocolate Raw Cake ohne Zucker Yasemin Wüstenhagen Kokosfrei

Der fruchtige Nussboden

Jeder Kuchen benötigt eine solide Basis. Für den beerigen Boden werden Aroniabeeren, Berberitzen und Mandeln im Food Processor zerkleinert und zu einer homogenen Masse verarbeitet. Den Zerkleinerungsvorgang immer wieder unterbrechen und fortführen, bis das Öl aus dem Mandeln austritt. Den Teig mit viel Druck in eine mit Backpapier ausgelegte Springform pressen. Der Boden mag anfangs etwas bröselig erscheinen, doch im Kühlschrank wird er fest. 

Chocolate Raw Cake ohne Zucker Yasemin Wüstenhagen Rezept

Die roh-vegane Schokocreme

Die Schokoladencreme ist – wie sollte es auch anders sein – das Herz des rohen Chocolate Cakes. Dementsprechend nimmt ihre Zubereitung die meiste Zeit in Anspruch. Die Cashews für die Creme über Nacht oder für mindestens 4 h in Wasser einlegen. Die eingeweichten Nüsse gut abspülen, die Kakaobutter schmelzen und mit den restlichen Zutaten für die Schokocreme im Hochleistungsmixer zu einer homogenen Masse verarbeiten. Für einen besonders intensiven Schokogeschmack empfehle ich schwach entöltes Kakaopulver. Wer auf den charakteristischen Kokosgeschmack von roh-veganen Cremes verzichten möchte, verwendet statt Kokosmilch eine andere pflanzliche Alternative. Die fertige Creme auf den Kuchenboden gießen und kaltstellen bis die Kakaobutter aushärtet. 

Chocolate Raw Cake ohne Zucker Yasemin Wüstenhagen sojafrei

Das gelatinefreie Fruchtgelée

Das Aroniagelée bildet den edlen Überzug des Kuchens. Hierfür das Aroniamark mit Wasser und Erythrit aufkochen lassen. Parallel Agar Agar in etwas kaltem Wasser verrühren und zur Aroniamischung geben, sobald diese kocht. Das Gemisch für 2 min unter ständigem Rühren weiterköcheln und schließlich 5 min abkühlen lassen. Jetzt über den festen Kuchen gießen und weitere 2 h kaltstellen. Ist das Gelée ausgehärtet, kann der Kuchen dekoriert werden. Ich habe hierfür Schokoladenraspeln gewählt. 

Schokoladig, fruchtig, gut – Chocolate Raw Cake ohne Zucker und Gluten

Rezept von Yasemin WüstenhagenGericht: Kuchen, Dessert, Nascherei, TreatKüche: roh-vegan, süß, fancy, FesttagskücheSchwierigkeit: einfach, zeitintensiv
Vorbereitung

4

hours 
Zubereitung

45

Minuten
Kühlzeit

6

Stunden

Eine zarte Creme von Schokolade, die auf der Zunge geradezu zergeht. Darunter ein fruchtiger Boden, dessen herber Charakter die feine Schokonote in besonderem Maße hervorhebt. Eine rohvegane Geschmackssensation, bedeckt von einem tiefroten Beerengelée vollgepackt mit Antioxidantien  – das ist der Chocolate Raw Cake ohne raffinierten Zucker und Gluten: Eine Schokoladencremetorte, die mehr als nur lecker ist, ein wahrer Healthy Treat, der glücklich macht!

Brauchst du!

  • Equipment:
  • Sprinkles of Cuteness

  • Food Processor

  • Hochleistungsmixer

  • Springform, Ø 20 cm, mit herausnehmbarem Boden

  • Backpapier

  • Für den Boden:
  • 1 Tasse Mandeln

  • ½ Tasse Berberitzen

  • ½ Tasse Aroniabeeren

  • Für die Schokocreme:
  • 1 ½ Tassen Cashews, über Nacht eingeweicht

  • 1 Tasse Erbsenmilch

  • ⅓ Tasse Kakaopulver

  • 2 EL Carobpulver

  • ½ Tasse Kokosblütenzucker

  • ¼ Tasse Kakaobutter

  • Für das Fruchtgelée:
  • ½ Tasse Wasser + ¼ Tasse Wasser

  • 2 TL Aroniamark

  • 1 TL Erythrit

  • ¼ TL Agar Agar

  • Für das Topping:
  • 15 g Zartbitterschokolade

Machst du!

  • Die Cashews für die Creme über Nacht oder für mindestens 4 h in Wasser einlegen.
  • Für den Boden Aroniabeeren, Berberitzen und Mandeln im Food Processor zerkleinern und zu einer homogenen Masse verarbeiten. Den Zerkleinerungsvorgang immer wieder unterbrechen und fortführen, bis das Öl aus dem Mandeln austritt. Den Teig mit viel Druck auf den Boden einer mit Backpapier ausgelegten Springform pressen.
  • Die eingeweichten Cashewkerne gut abspülen, die Kakaobutter schmelzen und mit den restlichen Zutaten für die Schokocreme im Hochleistungsmixer zu einer homogenen Masse verarbeiten. Die fertige Creme auf den Kuchenboden gießen und für mindestens 4 h kaltstellen.
  • Für das Gelée Aroniamark mit ½ Tasse Wasser und Erythrit aufkochen lassen. Parallel Agar Agar in ¼ Tasse kaltem Wasser verrühren und zur Aroniamischung geben, sobald diese kocht. Das Gemisch für weitere 2 min unter ständigem Rühren köcheln und schließlich 5 min abkühlen lassen.
  • Gelée über den festen Kuchen geben und weitere 2 h kaltstellen. Sobald das Gelée ausgehärtet ist, kann der Kuchen dekoriert werden, wie etwa mit geraspelter Zartbitterschokolade.
  • Genießen!
Chocolate Raw Cake ohne Zucker Yasemin Wüstenhagen roh-vegan

A wie Aronia, B wie Berberitzen, C wie Vitamin C 

Die beiden Super-Beeren sind echte Immunbooster! Neben großen Mengen an Vitamin C verfügen sie über reichlich sekundäre Pflanzenstoffe. Damit schützen sie vor freien Radikalen und anderen schädlichen Einflüssen. Besonders die Aroniabeeren haben es in sich: Sie enthalten die Vitamine A, C, E, K sowie die komplette Gruppe der B-Vitamine. Darüberhinaus punkten die Beeren mit Kalium, Kalzium, Magnesium, Zink und Eisen. Der interessanteste Wirkstoff sind jedoch die immens kraftvollen Antioxidantien, die Anthocyane, die für die bläuliche Färbung der Beeren sorgen.

Chocolate Raw Cake ohne Zucker Yasemin Wüstenhagen Schokolade pur

Gesund und glücklich

Süß, herb, fruchtig – der Chocolate Raw Cake ohne raffinierten Zucker und Gluten bedient beinahe jeden Geschmack. Als Nachtisch für echte Genießer ist er der perfekte Begleiter für feierliche Anlässe oder um sich einfach mal selbst zu verwöhnen. Ganz ohne schlechtes Gewissen versteht sich! Schließlich kommt der Kuchen mit viel Vitamin C, Antioxidantien, gesunden Fetten und Ballaststoffen um die Ecke und das in Rohkostqualität. Die Laune hebt der Schokoladenschatz auch ganz nebenbei, denn dank der Cashews und des rohen Kakaos steckt er voller Tryptophan, dem Ausgangsstoff für das Glückshormon Serotonin. – Da sollte wirklich niemand widerstehen!    

Chocolate Raw Cake ohne Zucker Yasemin Wüstenhagen Schokotorte

Cuten Appetit! 

Noch mehr „Schokobeeren“ findet Ihr hier!

Chocolate Raw Cake ohne Zucker Yasemin Wüstenhagen Festtagskuchen
 

Ich freue mich über Deine Rückmeldung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*