Veganer Erdbeerkuchen ohne Zucker und Gluten Yasemin Wüstenhagen frisch

Ein Frühlingsklassiker – Veganer Erdbeerkuchen ohne raffinierten Zucker und Gluten

Erdbeerkuchen ist ein echter Frühlingsklassiker – mit dem es meine gesunde Neuinterpretation mehr als aufnehmen kann! Ein vollwertiger Biskuitboden belegt mit frischen Erdbeeren aus der Region, das ist mein veganer Erdbeerkuchen ohne raffinierten Zucker und Gluten. Die Früchte werden für den besseren Halt auf einer leckeren Cashewcreme gebettet und mit einem selbstgemachten Agar-Agar-Guss an Ort und Stelle gehalten. Super easy, super lecker, schaffen sogar die Neulings-Bäcker. 

Jeder kennt doch diese Familienfeste, auf denen dieser eine Verwandte seinen „selbstgebackenen“ Erdbeerkuchen aka „Ich habe frische Erdbeeren auf einen gekauften Biskuitboden gelegt“ mitbringt und dafür auch noch die Lorbeeren einheimsen will. Dieser lätschige, viel zu süße Boden, der zu allem Unglück meist mit gezuckerten Erdbeeren und Gelatine bestückt ist, hat nichts gemein mit dem geschmacklich fein abgestimmten Erdbeertraum, der meiner Rezeptur entspringt. Also ran an die Rührschüssel! 

Veganer Erdbeerkuchen ohne Zucker und Gluten Yasemin Wüstenhagen gesund

Der leckere Erdbeerkuchen ist:

  • vegan
  • laktosefrei
  • milcheiweißfrei
  • eifrei
  • sojafrei
  • glutenfrei
  • frei von raffiniertem Zucker
  • ballaststoffreich
Veganer Erdbeerkuchen ohne Zucker und Gluten Yasemin Wüstenhagen Rezept

Veganer Erdbeerkuchen ohne raffinierten Zucker und Gluten – so geht’s!

Der feine Erdbeerkuchen setzt sich aus einem lockeren Biskuitboden, einer rohveganen Cashewcreme sowie einem selbstgekochten Guss zusammen. Als Namensgeber dürfen natürlich auch die Erdbeeren nicht fehlen. Drei Komponenten, drei Arbeitsschritte, doch keinesfalls dreifacher Aufwand! 

Veganer Erdbeerkuchen ohne Zucker und Gluten Yasemin Wüstenhagen Frühling

Der luftige Biskuitboden

Für den Kuchenboden die trockenen Zutaten vermengen. Separat die flüssigen Komponenten mischen und mit den trockenen Zutaten zu einem Teig verrühren. Den Teig in eine gefettete Tarteform geben und backen. Den fertigen Boden vollständig auskühlen lassen. 

Veganer Erdbeerkuchen ohne Zucker und Gluten Yasemin Wüstenhagen Erdbeertraum

Die rohvegane Cashewcreme

Die Cashews für die Creme am besten über Nacht oder für mindestens 4 h einweichen, gut abspülen und mit den restlichen Zutaten für die Creme in den Hochleistungsmixer geben. Die Creme für etwa 4 h kaltstellen, damit sie fester wird und anschließend auf dem ausgekühlten Boden verteilen. 

Veganer Erdbeerkuchen ohne Zucker und Gluten Yasemin Wüstenhagen gesund

Der vegane Guss

Zu guter Letzt werden die Erdbeeren – entweder am Stück oder kleingeschnitten – auf der Creme verteilt. Zur Mitte hin habe ich die Früchte etwas „höhergestapelt“, doch keine Angst, der Agar-Agar-Guss hält die Beeren an Ort und Stelle. Für den Guss einfach Wasser mit Agar Agar, Erythrit und optional Rote-Beete-Pulver (für eine rote Färbung) aufkochen, etwas abkühlen lassen und über den Kuchen gießen. Der Guss wird beinahe unmittelbar fest. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann den Kuchen für weitere 30 min in den Kühlschrank stellen. 

Ein Frühlingsklassiker – Veganer Erdbeerkuchen ohne raffinierten Zucker und Gluten

Rezept von Yasemin WüstenhagenGericht: Kuchen, Dessert, Zwischenmahlzeit, FrühstückKüche: vegan, süß, traditionell, gesund, FrühlingskücheSchwierigkeit: einfach
Vorbereitung

4

hours 
Zubereitung

40

Minuten
Backen

25

Minuten
Kühlen

270

Minuten

Erdbeerkuchen ist ein echter Frühlingsklassiker – mit dem es meine gesunde Neuinterpretation mehr als aufnehmen kann! Ein vollwertiger Biskuitboden belegt mit frischen Erdbeeren aus der Region, das ist mein veganer Erdbeerkuchen ohne raffinierten Zucker und Gluten. Die Früchte werden für den besseren Halt auf einer leckeren Cashewcreme gebettet und mit einem selbstgemachten Agar-Agar-Guss an Ort und Stelle gehalten. Super easy, super lecker, schaffen sogar die Neulings-Bäcker. 

Brauchst du!

  • Equipment:
  • Sprinkles of Cuteness

  • Hochleistungsmixer

  • Tarte-Form, Ø 20 cm, mit herausnehmbarem Boden

  • Für den Boden:
  • 1 Tasse Hafermehl

  • ½ Tasse Mandeln, gemahlen

  • 4 EL Kokosblütenzucker

  • 1 EL Tapiokastärke

  • 1 EL Backpulver

  • 1 Tasse Pflanzenmilch

  • 1 EL Apfelessig

  • Für die Cashewcreme:
  • ½ Tasse Cashews, über Nacht eingeweicht

  • ⅛ Tasse Kokosöl

  • ¼ Tasse Pflanzenmilch

  • 2 TL Tapiokasirup*

  • 1 Prise Tonka

  • Für das Topping:
  • 500 g Erdbeeren

  • 1 Tasse Wasser + ¼ Tasse Wasser

  • 1 TL Agar Agar

  • ½ TL Rote Beete Pulver

Machst du!

  • Die Cashews für die Creme am besten über Nacht oder für mindestens 4 h einweichen.
  • Den Backofen auf 160 °C vorheizen.
  • Für den Kuchenboden die trockenen Zutaten vermengen. Separat die flüssigen Komponenten mischen und mit den trockenen Zutaten zu einem Teig verrühren. Den Teig in eine gefettete Tarteform geben und 25 min backen. Den fertigen Boden vollständig auskühlen lassen.
  • Währenddessen die Cashews gut abspülen, mit den restlichen Zutaten für die Creme in den Hochleistungsmixer geben und zu einer homogenen Masse verarbeiten. Die Creme für etwa 4 h kaltstellen, anschließend den ausgekühlten Boden damit bestreichen.
  • Die Erdbeeren kleinschneiden oder am Stück lassen und nach Belieben auf der Creme verteilen.
  • Für den Guss Wasser mit Erythrit aufkochen. Separat in einer kleinen Menge Wasser Agar Agar und optional Rote-Beete-Pulver verrühren. Die Agar-Agar-Mischung zum kochenden Wasser geben und unter ständigem Rühren für weitere 2 min köcheln lassen. Den Guss etwa 5 min abkühlen lassen und über den Kuchen geben. Der Guss wird beinahe unmittelbar fest. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann den Kuchen für weitere 30 min im Kühlschrank kaltstellen.
  • Genießen!

Uffbasse!

  • *Tapiokasirup kann durch jedes andere flüssige Süßungsmittel ersetzt werden.
Veganer Erdbeerkuchen ohne Zucker und Gluten Yasemin Wüstenhagen Klassiker

Strawberry Star für jeden Tag

Ein echter Shining Star – das ist der vegane Erdbeerkuchen, der nicht nur oberflächlich, sondern auch mit besten Zutaten glänzt. Nüsse, Früchte und glutenfreies Vollkornmehl formen sich zu einem süßen Gaumenschmaus, und das ganz ohne Zucker. Wenn auch Ihr glänzen wollt, ob beim nächsten großen Familienfest oder kleinen Kaffeekränzchen mit Freunden, dann habt Ihr mit diesem Kuchen den richtigen Kandidaten gefunden. Ein Hoch auf das gesunde Naschen! 

Veganer Erdbeerkuchen ohne Zucker und Gluten Yasemin Wüstenhagen lecker

Cuten Appetit!

Weitere Erdbeer-Rezepte findet Ihr hier!

Veganer Erdbeerkuchen ohne Zucker und Gluten Yasemin Wüstenhagen
 

Ich freue mich über Deine Rückmeldung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*